Wer bin ich?

777 indiskrete Fragen

Fragen, denen sich jeder mindestens einmal im Leben stellen muss. Zur diskreten Selbsterforschung oder als amüsantes Gesellschaftsspiel. Fragen, die belustigen, die unter die Haut gehen, unerwartete, hinterhältige Fragen, die sich ihrerseits in Frage stellen wie in einem Kaleidoskop – und garantiert anregen: zum Lauf der Welt, zu Glück, Liebe, Sex, Erfolg, Karriere, Alter, Gott und Tod.

»Eine an- und aufregende Lektüre, die nicht ohne Folgen bleibt. Denn die Antworten muss jeder selbst für sich finden.« Nürnberger Nachrichten

»Kein Ratgeber, keine Psychotricks –trotzdem kommt man sich mit diesem Buch näher.« Woman

»Traumhaft klug und kurzweilig zugleich.« Dierk Wolters, Frankfurter Neue Presse, Frankfurt, 5. Juli 2007

»Unwiderstehlich… Dobelli schließt an Frischs Arbeitsweise und Methodik lückenlos an. Es gelingt ihm… ‚Wer bin ich?’ ist ein gutes, gelungenes und detailreiches Erweiterungsset zu einem ebenso spannenden Grundbausatz Frischs, das durchaus auch allein stehen kann. Und beide zusammen genommen garantieren Lesespass und Denkanstösse auf hohem Niveau über zwei Schriftstellergenerationen.« Felix Köther, Literaturkritik, Marburg, Schwerpunkt: Belletristik zur Leipziger Buchmesse, 26. März 2007

»Amüsant, charmant, bisweilen subversiv. Die bis dato prominentesten Vertreter dieser Gattung, Max Frisch und Marcel Proust, haben in Dobelli einen würdigen Mitstreiter gefunden« Freie Presse

Start typing and press Enter to search


amazon

thalia

buch-de

buecher-de

bol-de

books-ch

buch-ch